Castelnuovo del Garda

Das Südufer des Gardasees ist geprägt durch flache Wiesen-, Felder- und Waldlandschaften. Hier liegt im Südwesten etwa 5 km vom Gardaseeufer entfernt der Ort Castelnuovo del Garda.
Der kleine Ort mit etwa 11400 Einwohnern ist den meisten Touristen wegen des nahegelegenen Gardalands bekannt. Zypressen, Weinberge, Olivenhaine, alte Bauernhäuser und gut erhaltene, alte Villen prägen das Landschaftsbild von Castelnuovo. Die Einheimischen leben überwiegend vom Weinbau und der Landwirtschaft und in zunehmendem Maße auch vom Tourismus.

 

Wir helfen Ihnen, Ihre Traumimmobilie am
Gardasee zu finden

Leben la Dolce Vita in Castelnuovo del Garda

Kultur: Burg Castelnuovo

Burg Castelnuovo Castelnuovo del Garda blickt zurück auf eine lange Geschichte von denen man auch heute noch steinerne Zeugen findet. Die beeindruckende Burg Castelnuovo thront hoch über der Altstadt. Diese wurde im 4. Jahrhundert von der Familie Visconti erbaut. Die Festungsmauer wird von dem alten Visconti-Turm überragt.

Kultur: Kirche Santa Maria

Kirche Santa Maria Dank seiner recht langen und ereignisreichen Geschichte verfügt Castelnuovo del Garda über eine malerische Altstadt. Darüber thront eine mächtige Burg die im 14. Jahrhundert von der Adelsfamilie Visconti errichtet wurde. Ihren Namen trägt auch ein gut erhaltener Turm in der Festungsmauer. Ganz in der Nähe steht die sehenswerte Kirche Santa Maria mit einem Glockenturm aus dem 15. Jahrhundert.

Aktiv: Mountainbike Touren am Castelnuovo del Garda


Wer die Schönheiten des Gardasees genießen will und dabei die anstrengenden Herausforderungen wie Wanderungen am Gardasee, Klettern und Mountainbike Touren am Gardasee lieber den sportlicheren Besuchern überlässt, findet in Castelnuovo genau den richtigen Ausgangspunkt für seine Ausflüge in die nähere und auch weitere Umgebung. In den Moränenhügeln kann man wunderbar wandern und Rad fahren ohne große Anstrengungen.

Castelnuovo hieß ursprünglich auf Grund seiner strategisch günstigen Lage zwischen den vier Städten Verona, Brescia, Mantua und Trient "Quadrivium". Diese hervorragende Lage ist heute noch von touristischem Interesse, denn diese können die Urlauber nutzen, um viele norditalienische Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Amüsement: Gardaland

Gardaland Castelnuovo selbst ist relativ wenig bekannt. Umso berühmter ist seine Hauptattraktion, die jahrein jahraus tausende und abertausende Besucher von überall her anzieht. Die Rede ist von Gardaland – dem Vergnügungspark schlechthin, in dem man Spaß und Nervenkitzel für die ganze Familie erleben kann.
Bekannt ist Castelnuovo del Garda allerdings fast ausschließlich für seinen riesigen Freizeitpark, in dem Achterbahnen, Delphinarium und Themenfahrten nur einige der unzähligen Vergnügungsangebote sind.
Lago di Garda Immobilien
SSL Datenschutz Immobilienscout24 Partner immowelt partner
powered by webEdition CMS