Torri del Benaco am Gardasee

Die Stadt Torri del Benaco liegt am Ostufer des Gardasees, nur ein Stückchen nördlich des berühmten Weinbaugebiets rund um Bardolino, direkt an der Straße Gardesana Orientale und ist somit für Urlauber ausgezeichnet zu erreichen. Die Einwohnerzahl der Stadt liegt bei knapp über 3.000, womit Torri zu den kleineren Ortschaften am Ostufer gehört. Ganz gleich ob Wanderer, Wasser- und Radsportler oder Erholungsurlauber - die Stadt verbindet den Ausblick auf den malerischen See mit der unberührten Natur in der Region und einer angenehm ruhigen Atmosphäre.

Klimatisch gesehen ist die Gemeinde ausgesprochen verwöhnt. Die milden Temperaturen die das ganze Jahr über dominieren und die vielen Sonnenstunden sorgen dafür, dass Torri del Benaco ein über das ganze Jahr zu empfehlendes Reiseziel ist.

 

Wir helfen Ihnen, Ihre Traumimmobilie am
Gardasee zu finden

Leben la Dolce Vita in Torri del Benaco

Idyllisches Hafenstädtchen mit guten Bademöglichkeiten

Im hübschen Hafenstädtchen am Ostufer des Gardasees geht es eher beschaulich zu. Selbst im Hochsommer kann man hier noch abseits der großen Touristenströme durch die engen Altstadtgässchen oder entlang der Uferpromenade flanieren.
Der idyllische Hafen mit seinen vielen bunten Fischerbooten wird von der mächtigen Scaligerburg – dem Wahrzeichen der Stadt - überragt. In ihr ist ein sehenswertes Volkskundemuseum untergebracht.
Im Hinterland von Torri del Benaco laden ausgedehnte Olivenhaine zu schönen Spaziergängen ein.

 

Kultur: Castello Scaligero

Castello Scaligero Heute sind im Ort zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Torri del Benaco zu besichtigen. Dazu zählt in erster Linie die Scaligerburg, die durch ihre architektonische Struktur begeistert und im 18. Jahrhundert als Schutzburg des kleinen Hafens von Antonio della Scala errichtet wurde. Auch der Hafen selbst ist sehr sehenswert. In der Burg befindet sich übrigens ein Heimatkundemuseum, das man besichtigen kann, um in die Geschichte der Stadt und Region einzutauchen. Auch die kleine barocke Kirche Santi Pietro e Paolo lohnt einen Besuch. In der Kirche ist unter anderem eine überaus wertvolle Orgel zu sehen.

Kultur: Madona della Corona

Madona della Corona Die idyllische Natur im Umland von Torri del Benaco erfreut sich vor allem bei Wanderern und Radsportlern großer Beliebtheit. Gerade im Sommer gibt es nichts Schöneres, als beim Ausblick auf den See einen Ausflug zur Grotta Tanella oder zum Wallfahrtsort Madonna della Corona zu unternehmen. Wer einfach nur die Sonne und das Klima genießen möchte, findet in der Umgebung von Torri del Benaco zahlreiche kleinere Strände. Ebenfalls zu empfehlen: Bei einer Schifffahrt über den Gardasee bieten sich viele tolle Motive für Fotos und der Urlaub wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Lago di Garda Immobilien
SSL Datenschutz Immobilienscout24 Partner immowelt partner
powered by webEdition CMS